ISEK HISTORISCHER
STADTKERN HORN

Beteiligungsplattform

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Rahmen des Städtebauförderprogramms NRW wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen beantragt und zum Teil bereits umgesetzt. So erhält die Stadt 2021 über 4 Mio. Euro Städtebaufördermittel für den Umbau des Kotzenbergschen Hofs als Bürgerzentrum.

Gerade im historischen Stadtkern gibt es jedoch eine ganze Reihe weiterer Herausforderungen, denen wir uns in den kommenden Jahren stellen müssen, um den Stadtkern fit für die Zukunft zu machen. 

Mit der Neuaufstellung eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) sollen nun die Voraussetzungen zur erneuten Aufnahme in das Städtebauförderprogramm NRW geschaffen werden. Der Fokus liegt auf den Entwicklungsperspektiven für leerstehende und sanierungsbedürftige Fachwerkhäuser und der attraktiven Gestaltung von Straßenräumen und den Stadtkerneingängen. Die Stadt Horn-Bad Meinberg hat die Büros DSK aus Bielefeld und ARGE Dorfentwicklung aus Detmold mit dem ISEK beauftragt.

Dazu bauen wir auf Ihre Unterstützung, Sie kennen Ihre Stadt am besten!

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung, machen Sie mit!

Grußwort des Bürgermeisters

Play Video

Ihre Anregungen sind gefragt!

In einem ersten Beteiligungsschritt auf dieser Internetseite Anregungen über ein Kontaktformular einreichen konnten sowie mittels Sternchenbewertung Ihre Einschätzung zu örtlichen Gegebenheiten abgeben konnten. Informieren Sie sich hier über die Ergebnisse und die strategischen Überlegungen.

In einem zweiten Beteiligungsschritt möchten wir Sie nun dazu einladen konkret an dem erstellten Rahmenplan Handlungsbedarfe zu diskutieren.

Die Beteiligung läuft bis zum 30. Oktober 2021.

Im Video erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Rahmenplan.

Nutzen Sie die Stecknadeln um Ihre Anmerkungen auf dem Plan zu platzieren.

Wie beteilige ich mich?

Sie haben die Möglichkeit die Ideen zu platzieren, zu bewerten und/oder zu kommentieren. Klicken Sie dafür auf den Plan oder die bereits eingestellten Stecknadeln. Kommentare werden mit dem zuvor ausgefüllten Namen angezeigt. Bevor ein Kommentar erscheint, muss er durch die Moderatoren freigegeben werden. 

Was passiert mit meinen Daten?

Es werden Ihr Name und ihre E-Mail-Adresse abgefragt. Das Eintragen von Namen und E-Mail-Adressen verhindert primär das wahllose Setzen von Punkten und verleiht dieser Interaktion eine höhere Seriösität. Sie dienen zudem für mögliche Rückfragen seitens der Gemeinde. Name und E-Mail-Adresse werden beim Setzen oder Bewerten eines Punktes nicht angezeigt. Nur bei einem Kommentar wird der Name angezeigt.

Das Setzen eines Punktes wird nach dem “Absenden” nicht moderiert, sondern sofort veröffentlicht. Sie können diesen Punkt nicht löschen. Wenn Sie eine Löschung wünschen, können Sie das hier tun. Voraussetzung dafür ist die Nennung Ihrer E-Mail-Adresse. Die Moderatoren behalten sich bei groben Verstößen oder Missbrauch die Löschung der gesetzten Punkte vor.

Bei der Nutzung älterer Browser kann es zu Problemen bei der Darstellung der Karte (z. B. grauer Kasten) kommen. Bitte aktualisieren Sie in diesem Fall Ihren Browser.

Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Mediathek

Hinweis: Leider sind die 360°-Panoramen in der mobilen Ansicht nicht verfügbar.

Luftbilder

Luftbilder

Weiter

Videos

Videos

Weiter

Downloads

Downloads

Weiter

Ansprechpartner

Stadt Horn-Bad Meinberg
Lena Palazio
Marktplatz 4, 32805 Horn-Bad Meinberg
Tel.:  05234 201-277
E-Mail: l.palazio@horn-badmeinberg.de

DSK Stadtentwicklung
Mario Pohle
Mittelstraße 55, 33602 Bielefeld
Tel.: 0521 584864 24
E-Mail: mario.pohle@dsk-gmbh.de

ARGE Dorfentwicklung 
Laura-Kim Birkner
Bad Meinberger Str. 1, 32760  Detmold
Tel.: 05231 4536526
E-Mail: lkb@dorf-konzepte.de

Haben Sie weitere Ideen oder Anmerkungen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Top